Artikel

Im Rahmen des Editionsprojekts entstehen Forschungsbeiträge, die zur Erschliessung und Analyse des Corpus beitragen:

Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich, „Alexander von Humboldt als internationaler Publizist. Zur Edition seiner sämtlichen Schriften“, in: Iberoamerikanisches Jahrbuch für Germanistik 9 (2015), S. 71–88.

Oliver Lubrich, Thomas Nehrlich, Adrian Möhl und Flavia Castelberg, Botanik in Bewegung – Humboldts Expeditionen, Botanischer Garten Bern, 2. Juni bis 30. September 2018, Broschüre, Bern: BOGA 2018, 64 Seiten.

Oliver Lubrich, „Die Entdeckung des Entdeckers“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 4–7.

Oliver Lubrich, „Wie das Reisen das Denken verändert“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 10–13.

Oliver Lubrich, „Humboldtsche Bildung – aktueller denn je“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 19.

Oliver Lubrich, „Humboldt als Filmheld“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 20–21.

Oliver Lubrich, „Humboldts Schatten“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 22–23.

Oliver Lubrich, „Von der ersten bis zur letzten Veröffentlichung. Alexander von Humboldts ‚Sämtliche Schriften‘ in der ‚Berner Ausgabe‘“, in: Zeitschrift für Germanistik 28:1 (2018), S. 119–130.

Oliver Lubrich, „Humboldt in Afrika. Ein Artikel aus dem Jahr 1850“, in: Acta Germanica 46 (2018), S. 23–28.

– Oliver Lubrich, „Kolonien, Karten und Kanäle. Alexander von Humboldt als Historiker und politischer Publizist“, in: Alexander von Humboldt, Ueber die künftigen Verhältnisse von Europa und Amerika. Politische und historiographische Schriften zur Neuen Welt, Hannover: Wehrhahn 2010, S. 145–169.

– Oliver Lubrich, „Stufen, Keime, Licht. Alexander von Humboldt als Ethnograph und Anthropologe“, in: Alexander von Humboldt, Ueber die Urvölker von Amerika und die Denkmähler welche von ihnen übrig geblieben sind. Anthropologische und ethnographische Schriften, Hannover: Wehrhahn 2009, S. 167–190.

– Oliver Lubrich, „Alexander von Humboldt als Essayist und Publizist“, in: Alexander von Humboldt, Das große Lesebuch, Frankfurt: Fischer Klassik 2009, S. 319–324.

Oliver Lubrich, „Alexander von Humboldt (1769–1859). Zum 150. Todestag des Naturforschers und Reiseschriftstellers. Dossier“, in: Zeitschrift für Germanistik 19:2 (2009), S. 396–402.

Thomas Nehrlich, „Berner Humboldt Ausgabe: Die ganze Welt in 1000 Schriften“, in UniPress 174 (Mai 2018), S. 24.

Thomas Nehrlich, „Sensationsfund oder falsche Fährte? Über einen ‚Brief an Kleist‘ in der ‚Berner Ausgabe‘ von Alexander von Humboldts ‚Schriften‘“, in: Zeitschrift für Germanistik 28:3 (2018), S. 604–615.

– Thomas Nehrlich, „Buchtypographie um 1800 und 2000 – Alexander von Humboldt und Jonathan Safran Foer“, in: Arne Scheuermann, Francesca Vidal (Hrsg.): Handbuch Medienrhetorik, Berlin: De Gruyter 2017, S. 257–2890.

Michael Strobl und Stefan Brönnimann, „Alexander von Humboldt: Der Klima-Visionär“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 14.

Michael Strobl, „Humboldts Denken war politischer Zündstoff“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 16–18.

Michael Strobl, „Alexander von Humboldt als Public Intellectual: Seine Beiträge in der Neuen Zürcher Zeitung (1825–1859)“, in: Zeitschrift für Germanistik 28:2 (2018), S. 368–375.

Michael Strobl, „Alexander von Humboldts Pico del Teide-Aufstieg als mediale Selbstinszenierung um 1800“, in: Orbis Litterarum, 2018, 73:1, S. 52–79.

Sarah Bärtschi, „Wie lassen sich 1000 Texte messen?“, in: UniPress 174 (Mai 2018), S. 25.

– Sarah Bärtschi, Layered Reading: Wie kann man das Gesamtwerk eines Autors lesen? Quantitative und qualitative Methoden am Beispiel der unselbständigen Schriften Alexander von Humboldts, Dissertation, Universität Bern 2017.

Rex Clark, „Alexander von Humboldts erster Reisebericht. Ein Spiel mit der Anonymität“, in: Zeitschrift für Germanistik 29:1 (2019), S. 118–129.

Sarah Bärtschi, „Alexander von Humboldt als postdisziplinärer Forscher. Ein textanalytischer Zugang“, in: GeoAgenda 2/2019, S. 10–13.

– Sarah Bärtschi und Fabienne Kilchör, „Wie veranschaulicht man ein Corpus? Alexander von Humboldts Schriften als Paradigma bildlicher Evidenz“, in: Rhetorik und Ästhetik der Evidenz, herausgegeben von Olaf Kramer, Carmen Lipphardt und Michael Pelzer, Berlin/Boston: de Gruyter 2020, S. 171-198.

Oliver Lubrich, „Humboldts Mobilität. Der Reisende in Europa“, in: Zeitschrift für Germanistik 29:3 (2019), S. 602–607.

Oliver Lubrich, „El otro viaje de Humboldt a México: la historia de un redescubrimiento en 2019–2020“, übersetzt von Aníbal Campos, in: Nexos online, 27. Januar 2020.

Oliver Lubrich, „Alexander von Humboldt – Ein deutscher Autor im Ausland“, in: PEN Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland – Newsletter 3/2019, S. 41–44.

Oliver Lubrich, „Furchtbare Fürstennähe – Humboldt in Sibirien“ (deutsch, englisch, spanisch und portugiesisch), in: www.goethe.de (Website des Goethe Instituts), Dezember 2019.

Oliver Lubrich, „El otro Humboldt, más allá de América: sus travesías por Asia“ (Interview von Emma Julieta Barreiro), in: Casa del tiempo 37:5, Nr. 60, Januar/Februar 2020, S. 28–32.

Oliver Lubrich, „Humboldt jenseits des Bekannten entdecken“ (Interview von Patrick Wildermann), in: Humboldt-heute.de, 5. Dezember 2019.

Oliver Lubrich, „Der neue Humboldt“, in: Schleswig Holstein am Wochenende, 14. September 2019, S. 18–19.

Oliver Lubrich, „Ein Mann, der alle Grenzen sprengte“, in: Neue Zürcher Zeitung, 14. September 2019, S. 48–49 (Schweizer Ausgabe); S. 28–29 (internationale Ausgabe).

Oliver Lubrich, „Man sollte Humboldt weniger feiern und dafür mehr lesen“ (Interview von Stefan Brönnimann), in: GeoAgenda, 2/2019, S. 7–9.

Michael Strobl, „Humboldt war kein linientreuer Preuße“, in: Der Tagesspiegel 29024 (3. Dezember 2019), S. 19.

Michael Strobl, „Humboldts Grabraub“, in: Lettre International 127 (Winter 2019), S 134–135.